Shootingstar am Modehimmel

Irgendwie ist ja momentan alles anders. Dieses kleine Virus, es hat in der Tat viel verändert. Wo ist nur unser Leben geblieben? Das mit den vielen schönen unbeschwerten Seiten. Ihr wisst schon Freunde treffen, Kneipenbummel, Shoppingtour mit der Freundin….  Gut, so einiges ist ja wieder möglich. Aber anders ist es schon.

Vor allem wenn man mal genau hinschaut. Da stößt man immer wieder auf so ein kleines Accessoire. Eines, das in diesem Fall sogar von Amts wegen die Modecharts gestürmt hat und den (Mode-) Sommer 2020 beherrscht. 😮 Genau, jenes, das unsere Gesichter so herrlich bunt erscheinen lässt, wenn wir zum Beispiel einkaufen gehen. Oder anders ausgedrückt: Das was zu einem munteren Ratespiel anspornt. Schließlich ist jetzt ja nicht mehr jeder sofort auf Anhieb erkennbar.  Die Rede ist natürlich, wie könnte es anders sein: Von der Maske.

Und eines steht mal fest. Die sollte jeder am besten in zigfacher Ausfertigung vorhanden und in jeder Tasche stecken haben. Ist ja schon doof, wenn man mal eben Brötchen kaufen will und dann feststellen muss: „Mist Maske vergessen!“ (Genau das ist auch mir schon passiert…)

Dieser „Modetrend“ könnte länger en vogue bleiben! Übrigens gleichermaßen für jedes Geschlecht und für fast alle Altersklassen. Gab es ja auch noch nie. Ebenso wenig wie die Tatsache, dass alle so einen Modetrend mitmachen müssen. Da müssen wir wohl durch, auch wenn die Temperaturen nun steigen. In diesem Sommer ist besagtes „It-Piece“ auf jeden Fall schwer angesagt. Ob es uns gefällt, oder nicht. 😷 Gut, dann wird uns eben etwas warm beim Einkaufen. Aber das ganze Gejammer nützt ja nichts, Vorschrift ist Vorschrift. Also sehen wir es doch mal positiv: Beim Marktbesuch, der ja im Freien stattfindet, droht auf jeden Fall keine Sonnenbrandgefahr. Dem bunten Accessoire sei Dank.

Also dann auf einen ungewöhnlichen (Mode-) Sommer…

Eure Carla Columna on tour

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.