DOC ESSER AUF SYLT

Lachen ist die beste Medizin

Der Lagerkoller hat Einzug gehalten. Ferien im Wohnwagen auf Deutschlands schönster Insel. Seit zwei Tagen gibt es keine Sonne mehr.  Nachts denke ich in regelmäßigen Abständen, dass wir gleich mit Kind und Kegel abheben. Ich habe weder mit Sturm oder Regen ein Problem, aber alles in Maßen. Und nicht so! Ich raste aus, eigentlich kann hier nur noch ein Arzt helfen.  Und siehe da, jemand hat mich erhört.

Doc Esser hab ich auf Sylt getroffen. Ein Arzt , der den Westen fitter machen möchte. War klar – ich treffe in meiner schlecht Wetter Depression keinen Psychologen sondern einen Fitness Guru, der trotz Windstärke neun noch Sport treibt. 

Aber Doc Esser ist wirklich ein cooler Typ.  Bereits im zweiten Jahr startet er gemeinsam mit dem WDR  die Aktion: “Doc Esser macht den Westen fit“. Die Menschen in sechs Regionen Nordrhein-Westfalens dokumentierten ihre Leistungen, nach jeder Challenge (Schwimmen, Radfahren oder Laufen). Am Ende werden die fleißigsten Sportler der Region ausgezeichnet. Während seines Urlaubs  auf der Insel hat  der sympathische Doc jeden Tag  seine 12 Kilometer abgelaufen, Regen und  Sturm zum trotze, das erwähnte ich ja bereits . Ich ziehe den Hut, ehrlich.  Mir reicht schon der Gang mit Sack und Pack durch die Dünen bis hin zum Strand.  Aber das nur am Rande.

Ich habe Doc Esser ein paar Fragen gestellt. 

Herr Esser, in Zeiten von Corona, hat sich der Urlaub dadurch verändert?

„Ja, man merkt schon das es anders ist. Die Menschen im Norden sind meist reservierter, was mir immer schon positiv aufgefallen ist. Jetzt machen es alle. Das mit der Maske nervt. Heute musste ich Wasser holen und meine Maske war vorher weggeflogen. Da ich bereits an Covid-19 erkrankt war und jetzt Antikörper besitze, bräuchte ich gar keine Maske. In dem Lebensmittelgeschäft gab es trotzdem Diskussionsbedarf, weil ich das Ding nicht aufhatte.“

Ihr nächstes Ziel auf Sylt oder sportlich gesehen?

„Mein nächstes Ziel wird tatsächlich schon wieder die Heimat sein. Aber Sylt ist schon wieder gebucht. In den Herbstferien werden wir wieder auf die Insel kommen. Wir haben die Insel erst vor drei Jahren kennengelernt und seitdem sind wir auch wirklich ein bis zweimal hier.“

Also, wenn einer mit dem Doc auf Sylt laufen will, im Herbst ist die nächste Gelegenheit hierzu.  Mit Blick nach draußen werde ich heute mal UV Licht im Solarium buchen.  Die Wetter App verspricht Besserung. Ab Donnerstag kehrt der Sommer wieder zurück. Sind dann ja nur noch 3 Tage und der Rest von heute. Isabel Schütte

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.