Über uns

Manchmal zaubern bestimmte Situationen einfach auch neue Ideen hervor.

Zumindest trifft das auf uns zu. Denn mit dem Corona-Shutdown kam für uns ein entscheidender Einschnitt. Das was wir jahrelang mit Herzblut ausgeübt haben, das fiel von einem auf den anderen Tag weg: Unsere Arbeit als Journalisten.
Das tat weh. Ohne Frage. Ok, vielleicht war es für ein paar Tage mal erholsam nicht von einem zum nächsten Termin zu fahren, die Kameras klicken zu lassen und Texte zu schreiben. Aber dieser Zustand währte nur ganz kurz. In unserem Leben fehlte etwas. Also, lief die Ideenschmiede auf Hochtouren. Und DAHeim  die Dorfkolumne ist entstanden.
Wer wir sind? Na, das erratet Ihr doch ganz bestimmt, oder?